K. Reiter und S. Puls

Metallographische Untersuchung von Brandschäden in der Elektronik

Metallographic Examination of Fire Damages in Electronic Equipment

1.156K Views | 0 Notes

Defekte in und durch elektronische Bauteile sind häufig Ursache für Brandschäden. Die Ursache in 35 % untersuchter Brandschäden ist in elektrischen Anlagen oder im Umgang mit Strom zu finden. Für Brandschäden durch Elektronik und in elektronischen Baugruppen gibt es eine Vielzahl von Ursachen. Kleine Schäden in der Fertigung von elektronischen Bauteilen und Baugruppen können zu Störungen im Betrieb elektronischer Geräte und zu lebensgefährlichen Situationen führen. Um Brandschäden zu rekonstruieren, ist eine aufwändige Fehleranalyse und umfassende Kenntnis der Funktionsweise der Geräte erforderlich. Metallographische Zielpräparation wird zur Fehlerfindung und Beschreibung eingesetzt. Einige Schadensbilder aus der Praxis werden vorgestellt und analysiert.
 

Bibliographie
K. Reiter and S. Puls (2017). Metallographic Examination of Fire Damages in Electronic Equipment. Practical Metallography: Vol. 54, No. 7, pp. 433-447.
© Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
ISSN 0032-678X