S. M. Lößlein, M. Kasper, R. Merz, C. Pauly, D. W. Müller, M. Kopnarski, F. Mücklich

Geduld allein reicht nicht! – Ein Leitfaden zur Herstellung defektarmer Schliffe von Reinkupfer

Patience Alone is not Enough – A Guide for the Preparation of Low-Defect Sections from Pure Copper

119 Views | 0 Notes

Weiche Metalle, wie Reinkupfer, stellen eine besondere Herausforderung in der metallo-graphischen Schliffpräparation dar: Die hohe Duktilität fördert die Entstehung von Präpara-tionsartefakten und erschwert die Anfertigung deformationsarmer homogener Oberflächen. Vorgestellt wird daher eine metallographi-sche Präparationsroutine, die sich für Rein-kupfer bewährt hat und auch auf zusätzlich weichgeglühte Proben übertragbar ist. Die anschließende Entfernung feinkristalliner De-formationsschichten wird diskutiert und ver-schiedene Aufbauten zur Elektropolitur und deren Optimierung werden vorgestellt.

Bibliographie
Lößlein, S. M., Kasper, M., Merz, R., Pauly, C., Müller, D. W., Kopnarski, M. and Mücklich, F.. "Patience Alone is not Enough – A Guide for the Preparation of Low-Defect Sections from Pure Copper" Practical Metallography, vol. 58, no. 7, 2021, pp. 388-407. https://doi.org/10.1515/pm-2021-0031
© 2021 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston